Mittwoch, 28. Januar 2015

Lebenszeichen

Halloooo....?
Huuuuuhuuuuuuuu!
Ja, ich bin hier und ich lebe noch und hüpfe genau jetzt winkend auf und ab! ;)

Aiaiaiai, hier ist es wirklich ruhig geworden auf dem Blog. Zeit um mal ein wenig tacheless zu reden, Butter bei die Fische und so...

Ich mag bloggen. Nein, ich LIEBE das Bloggen sogar. Aber momentan ist mir mein Mitteilungsdrang ein wenig abhanden gekommen. Vielleicht mit dem Weihnachtsbaum aus dem Fenster geflogen? Andere nehmen sich zum Jahresanfang vor, sich mehr auf sich selbst zu besinnen, mehr Zeit für sich selbst zu nehmen. Genau das tue ich momentan! Wenn auch ohne Neujahrsvorsatz. Aber da bleibt der Laptop nunmal meistens aus. Das Leben 1.0 ist in vollem Gange und ich genieße das momentan sehr!

Deswegen gibt es heute nur ein kurzes Update von meiner Nähmaschinenfront:
Ja, ich habe es getan. Ich habe (wie versprochen) begonnen ein Kleidungsstück zu nähen! Eine Bluse, soviel sei schon verraten. Ich zeige sie euch natürlich erst wenn sie fertig ist, also habt noch ein wenig Geduld.

Bis dahin müsst ihr euch mit einem kleinen Sammelsurium von Täschlis begnügen. Inzwischen nähe ich es wirklich ohne die tolle Anleitung von noodlehead, weil ich jeden Schritt auswendig kann.




Mittwoch, 7. Januar 2015

Mein Dezember ♥

So langsam wird es Zeit (noch ist das Jahr ja jung) euch allen ein frohes, neues, aufregendes und tolles Jahr 2015 zu wünschen! Eine gute Gelegenheit einen letzten Blick auf 2014 zu werfen, bitteschön, hier kommt mein Dezember:



Shiny war er, der Dezember. Glitzernd und schillernd und stimmungsvoll beleuchtet, wie auf der Sternstraße in Bonn. Sicherlich hat die Weihnachtsplaylist die rauf und runter lief, viel zu meiner permanenten Weihnachtsstimmung beigetragen. :)



Von Schnee war dank der doch recht warmen Temperaturen weit und breit nix zu sehen, dafür aber öfters ein wunderschöner Himmel. Rosa, Gelb, Blau und auch mal Grau - kein Problem. Die Wichtel heckten irgendwelche Pläne für den Heiligabend aus, der Hamsti musste gucken was da los war.



Alles bereit für Weihnachten: Die Wichtel haben ihre Bärte gekämmt, die Schneekugeln lassen es schneien, die gebastelten Origami- Lichterketten sind fertig zum Verschenken und der Kissenzuwachs aus dem Adventskalender hat auch schon auf der Couch Platz genommen. 



Das vierte Lichtlein brennt, der Hamsti wartet auf seine Weihnachtsmöhre und wie fast immer werden Geschenke noch auf den letzten Drücker fertig (hier ein Wärmekissen).



Und schwupps ist Weihnachten auch schon wieder rum. Damit die Festtags- Kalorien keine Chance bekommen sich auf der Hüfte zu platzieren, gehts ab an den Rhein trainieren. Und dann! Ja dann! Hat es tatsächlich in 2014 noch geschneit! Stiefelchen an und ab auf den Ölberg eine Schneewanderung machen. Das war sehr kalt, aber auch wuuuuuuuuunderschön!

Wer sich den Dezember 2013 nochmal anschauen möchte, klickt bitte hier. :)

Habt alle einen guten Start ins neue Jahr!