Montag, 6. April 2015

Mein Februar - März auf Instagram!

Happy easter everyone!
Genießt ihr das schöne lange Wochenende genauso wie ich? Endlich habe ich mal Zeit, juchu! Deswegen gibt es nun meinen schon lange überfälligen Instagram Rückblick von Februar (höhö) und März!


Los geht es mit unserem kleinen Will Sniff, der inzwischen leider nicht mehr lebt. Er war mit fast drei Jahren ein Opa- Hamster. Bestimmt ist er jetzt im rosa- lila- blauen Hamsterhimmel. ;)


Neben viel blauem Himmel (hier auf der Bonner Nordbrücke), gab es im Februar natürlich auch wieder Karneval. Gefeiert wurde unter anderem in der Lachenden Kölnarena. Da lacht sogar die Godesburg, mal wieder ein I-see-faces- Bild. Mein Lachen im Regenpfützenselfie sieht man zwar nicht, war aber da, ehrlich! :)


Schmetterlinge ausm Schlauch, wo gibt es denn sowas? Na in Bonn. ;) Genauso wie romantische Bahnsteigssonnenuntergänge und rosa Luftballonansammlungen, die einem das Herz aufgehen lassen. Dagegen eher enttäuschend der Comicroman Habibi von Craig Thomson. Blankets, sein erster Roman, war um Längen besser.


Im März schauen wir hoch hinauf im Kölner Mediapark. Aber auch Bonn erstrahlt mal wieder unter blauem Himmel, hier in Bad Godesberg. Wenn man sich so eine Zusammenfassung anguckt, dann war es echt ein schöner Winter. Nur zu wenig Schnee...


Dafür konnte man sogar schon im Strandkorb chillen! Die Sonne strahlt bei einer Radtour durch den Kottenforst und in der Stadt erblühen die ersten Bäume. Zeit das Marteniza- Bändchen (bulgarischer Brauch) aufzuhängen. Und da Ostern ja schon vor der Tür steht, wird ein wenig gebastelt.


Aber halt Stopp! Schneeeeeee?! In Stockholm wurde ich dann doch wieder in den Winter zurück versetzt. Hach war das schön. Bei der Landung zurück in Köln hatte ich beste Sicht auf den Kölner Dom, da weiß man direkt man ist wieder "zu huss". :) Noch mehr blauen Himmel zur blauen Stunde gab es dann auch nochmal, das ist viel zu schön um langweilig zu werden.

Ich freue mich schon auf den April, die liebe Fee organisiert nämlich mal wieder ein Instagram - ABC, das wird toll, seid gespannt! :)

Mittwoch, 1. April 2015

12tel Blick März

Fahrradfahren ist ja nicht immer nur Schönwetterfahren. Also zumindest nicht für mich, dafür sitze ich einfach zu gerne im Sattel! Im März (bei etwa 5°C) kann ich das besonders schön demonstrieren:





Der Himmel über der "Kugel von Wachtberg" zieht sich zu, trotzdem sind wir die rund 20 Kilometer bis ins Ahrtal trocken weiter gefahren.

Trocken? Naja fast... 
Ich bin manchmal einfach zu doof. :D Meine Klickschuhe sind beim Radeln fest mit der Pedale verbunden. Bevor ich den Fuß absetze, muss ich also erstmal "ausklicken". Eigentlich eine schnelle Drehung nach außen. Null Problemo. Etwa wie Kuppeln beim Autofahren, hat man das ziemlich schnell automatisch im Blut. Manchmal vergesse ich das. (Also das Ausklicken, nicht das Kuppeln.) So auch beim Anfahren auf einem Schotterweg, da lag ein Stein genau vor meinem Rad, mein Schwung drüber zu fahren reichte leider nicht aus und zack lag ich unter meinem Rad im Matsch.




Soviel zum Thema trocken. :D Aber keine Sorge, außer einem lustigen (riesigen) blauen Fleck in Form einer Peperoni oder auch einer Banane, jetzt wo er sich langsam gelb färbt, ist nix passiert. Also ab zurück in den Sattel und weiter geht es Richtung April... 


RÜCKBLICKE:




Verlinkt beim 12tel Blick von Tabea.

Verlinkt bei Like-2-bike von diefahrradfrau.