Donnerstag, 12. November 2015

12tel Blick Oktober

Willkommen im Herbst und willkommen im Derletal!

Diesen Monat mussten wir hier im Rheinland lange warten bis es so richtig herbstlich wurde und die Bäume sich bunt färbten. Von goldenem Oktober war hier die ersten drei Wochen nicht viel zu sehen. Aber dann! Dann brach die vierte Woche an und auf einmal war alles bunt und leuchtete in der Sonne.

Ein absolutes Muss für den 12tel Blick.
Dieser ist diesmal im Derletal entstanden. Das ist ein kleiner Grüngürtel im Westen Bonns und oftmals meine Erholungsoase in der Mittagspause. 2013 entstand hier meine erste 12tel Blick Serie.




Ich werde ein wenig wehmütig bei diesem Anblick, denn meine Firma zieht bald um und das Derletal wird mir in meinen Mittagspausen sicherlich fehlen. Dies ist also sozusagen mein Abschiedsbild und eine kleine Liebeserklärung an das Derletal... :)


Rückblicke


 

Verlinkt beim 12tel Blick von Tabea.
Verlinkt bei Like-2-bike von diefahrradfrau.

Dienstag, 27. Oktober 2015

Yes, you can! (creadienstag #43)

Manchmal braucht es ein wenig Motivation. Besonders beim Sport. Man glaubt gar nicht was man so alles aus sich heraus holen kann, wenn man nur mal an seine echten Grenzen geht! Ich durfte das bei einem Personal Training am eigenen Leib spüren und jaaaa, auch den Muskelkater noch zwei Tage später.^^ 

Eine meiner Allerliebsten wünschte sich zum Geburtstag eine Pulsuhr. In Pink. Die Motivation an sich ist also da, aber man hat ja immer mal Zeiten wo man sich nicht so aufgerafft bekommt oder wo einem der Mut fehlt. Deswegen musste eine Tasche her, mit Motivationsspruch und in Pink, passend zur Uhr. War klar, oder? 
So auffallend Pink und alle Teile zusammen haltend, geht die Pulsuhr in den Tiefen der Sporttasche nicht verloren. Kleine Anmerkung am Rande für Unwissende: Uhr + Gurt + Empfänger, das sind drei Teile die in meiner Sporttasche immer irgendwo verschwinden...






Soweit so hübsch, nicht wahr?
Aber, seien wir mal ehrlich, so Fotos können ja auch gut täuschen... In Wirklichkeit ging so Einiges in die Hose...

Den Schriftzug habe ich wie schon bei vorherigen Projekten mit Freezer Paper erstellt. Das hat dieses Mal leider ordentlich rum gesaut...




Und dann.. Oweia, was habe ich mich geärgert! Das kommt davon wenn man alles auf den letzten Drücker macht und es dann schon nach 22 Uhr ist: Ich habe die Innentasche samt Logo falsch herum aufgenäht! An sich ja eigentlich dank Nahttrenner kein Problem, aber ich hatte einfach keine Zeit mehr dafür. Jetzt also mit Special Innentasche, für den Pulsgurt zum Glück trotzdem sinnvoll zu benutzen.





 
Mehr Individualität geht nicht. ;) Ich nehme es mit Humor und habe einige Lacher dafür kassiert. Da es die Freude der Beschenkten nicht geschmälert hat, viel das auch gar nicht schwer.



Design 1 in eine Nummer größer als Beautycase.
Schnittmuster und Anleitung von You and I ♥ DIY.
 Verlinkt beim creadienstag.